LEISTUNGEN

 

Da Termine nur nach Vereinbarung vergeben werden, entfallen lange Wartezeiten.

 

 

 

Termine sind immer verbindlich. Eine Terminabsage muss mindestens 48 Stunden vor

dem Termin telefonisch mitgeteilt werden. Kurzfristigere Terminabsagen werden mit 90 € in

Rechnung gestellt.

 

 

 

Die Behandlung kann je nach Beschwerdebild aus einer oder

mehrerer der folgenden Therapiemöglichkeiten bestehen:

 

-Parietale Osteopathie

 

-Viszerale Osteopathie

 

-Kranio-Sakrale Osteopathie

 

-Triggerpunkt-Techniken

 

-Faszien-Techniken

 

-Muskel-Energie-Techniken (MET)

 

-Schröpfmassage

 

-Chiropraktik

 

-Gelenk Unwinding

 

-Energiearbeit

 

-Chakrenarbeit

 

-Somato Emotional Release (SER)

 

 

Mögliche Beschwerdebilder können sein:

 

 

-Rückenschmerzen

 

-Kopfschmerzen

 

-Gelenkschmerzen

 

-Muskelverspannungen

 

-Beckenschiefstand

 

-Wirbelsäulenblockaden

 

-Hexenschuß

 

-Narben

 

-Tinnitus

 

-Schlafstörungen

 

-Stress/Burnout

 

-Muskelfaserriss

 

-Bänderriss

 

-Sodbrennen

 

-Verdauungsstörungen

 

-Emotionale Traumata

 Emotionale Traumata können in der Muskelerrinerung gespeichert und durch verschiedene Trigger aktiviert werden. Somit wird z.B. der Geburtsschmerz sowohl bei Mutter als auch bei dem Kind immerwieder bewusst oder unbewusst durchlebt wird. Diese Gewebserrinnerung kann man löschen, so daß der emotionale sowie physische Schmerz nicht mehr getriggert.

 

 

Es empfiehlt sich, zur Behandlungssitzung in bequemer Kleidung zu kommen.